Marko Simsa

Geb. 1965, zwei erwachsene Söhne, lebt in Wien. Seit genau 30 Jahren erarbeitet und präsentiert Marko Simsa vorwiegend klassische Konzertprogramme für junge Menschen. In dieser Zeit entstanden ca. 40 verschiedene live-Produktionen in unterschiedlichsten Besetzungen. Darunter finden sich Komponistenspecials wie „Nachtmusik und Zauberflöte – Mozart für Kinder“, „Die vier Jahreszeiten – Vivaldi für Kinder“, „Bilder einer Ausstellung – Mussorgskij für Kinder“, „Walzerschritt und Polkahit – Johann Strauß für Kinder“ ebenso wie Projekte, in denen er sich mit speziellen Instrumenten oder Instrumentengruppen auseinandersetzt: „Zauberklang und Blechsalat“ – die Blechblasinstrumente, „Die Holzbläser-Company“ – das Holzbläserquintett. Marko Simsa unternimmt ebenso gerne Ausflüge zu anderen Musikstilen oder in andere Kulturkreise, u.a.: „Tschiribim – Klezmermusik für Kinder“ (mit dem Duo klezmer reloaded), „Bombo, Poncho & Gitarre“ (mit der chilenischen Gruppe Pacha Manka) „Das Volksmusikfest“ (mit dem Ensemble Amarcord) und gestaltet Aufführungen von absoluten Klassikern wie „Peter und der Wolf“ oder „Karneval der Tiere“. In Zusammenarbeit mit dem Komponisten Erke Duit entstand „Das Zookonzert – ein sinfonisches Märchen für Kinder“, dessen Uraufführung 2008 im Musikverein über die Bühne ging. Seine Produktionen zeigte Marko Simsa u.a. im Wiener Musikverein, im Wiener
Konzerthaus, bei den Salzburger Festspielen, in der Oper Graz, beim Bachfest Leipzig, beim Musikfest Bremen, beim Mozartfest Würzburg, am Opernhaus Dortmund, in der Tonhalle Düsseldorf, am Staatstheater Wiesbaden, in der Philharmonie Essen, beim Interlaken Classics Festival, für das Südtiroler Kulturinstitut, die Jeunesse Österreich, zahlreiche Kulturämter und unzählige Volksschulen. Marko Simsa arbeitet regelmäßig mit dem Orchester der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, den NÖ Tonkünstlern und den
Brandenburger und den Bochumer Symphonikern. Auslandsgastspiele & Lesereisen führten Marko Simsa bisher nach Deutschland, Italien, Bulgarien, Ungarn, Luxemburg, in die Schweiz und nach Griechenland. Seit 1998 erscheint im Hamburger „JUMBO“-Verlag eine CD-Serie von Marko Simsa mit klassischer Musik für junges Publikum, die derzeit ca. 30 lieferbare Titel umfasst (u.a. „Nachtmusik und Zauberflöte – Mozart für Kinder“, „Mozart-Hits für Kinder“, „Mit Gesang und Himmelsklang – Bach für Kinder“, „Walzerschritt und Polkahit – J. Strauß für Kinder“, „Paukenschlag und Kaiserlied - J. Haydn für Kinder“, „Peter und der Wolf“, „Klassik-Hits für Kinder“, „Klavier-Hits für Kinder“,…). Bücher (mit CD) bei JUMBO: „Peter und der Wolf“, „Das Zookonzert“, „Murmels kleine Nachtmusik“ (Klassik für die Abendruhe), „Mozart für Kinder“ und „Der Nussknacker“ Die CDs „Die Bremer Stadtmusikanten“ (Musik: Erke Duit) und „Das Zookonzert“ (Text: Marko Simsa, Musik: Erke Duit, Uraufführung im Februar 2008 im Wiener Musikverein) wurden 2008 mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Seit 1999 erscheinen im ANNETTE BETZ-Verlag Simsas Bücher mit CD die mittlerweile in 12 Sprachen übersetzt wurden, u.a. „Tina und das Orchester“, „Der Karneval der Tiere“, „Die Zauberflöte“, „Bilder einer Ausstellung“, „Die Moldau“, „Till Eulenspiegels lustige Streiche“ und die Neuerscheinung 2014 „Peer Gynt“.
Das Buch „Filipp Frosch und das Geheimnis des Wassers“ erhielt 2005 den Umweltpreis für Kinder- und Jugendliteratur. „Schwanensee“ und „Die Bremer Stadtmusikanten“ erhielten beim Kindermedienpreis LEOPOLD das Prädikat „Empfohlen vom Verband deutscher Musikschulen“.
Im November 2014 erhielt Marko Simsa, als erster österreichischer Kindermedienmacher, die „Goldene Schallplatte“ in Deutschland für 100.000 verkaufte Exemplare von „Die Zauberflöte“. Am 27.02.2015 feiert Marko Simsa sein 30-jähriges Bühnenjubiläum.

Hier geht es zur Webseite von Marko Simsa.

back to top